Brandmeldealarm 30.07.2019

Am 30.07.2019 wurden wir um 00:22 Uhr zum bereits fünften Mal in diesem Jahr zu einem Brandmeldealarm in die Leopold-Werndl-Straße alarmiert.

Nach Eintreffen am Einsatzort wurde die Lage durch Einsatzleiter HBI Wallauch Thomas erkundet und Entwarnung gegeben. Es handelte sich erneut um einen Täuschungsalarm durch Reinigungsarbeiten.

Nachdem die Ursache mit dem Brandschutzbeauftragten besprochen wurde rückten wir wieder ins Feuerwehrhaus ein.

 

Ein herzliches Dankeschön an alle Kameraden für die Einsatzbereitschaft.

 

Eingesetzte Kräfte:

FF Wolfern mit TLFA 2000-200, LFB-A2

 

Share