Sturmschaden 01.11.2018

Am Allerheiligentag wurden wir telefonisch von einem Fußgänger zu einem Sturmschaden gerufen.

Da sich gerade einige Kameraden im Depot aufhielten rückten wir unverzüglich mit unserem LFB-A2 zur Einsatzadresse aus. Am Einsatzort eingetroffen, stellte Einsatzleiter AW Baumann Roland fest, dass ein Baum in gefährlicher Schräglage hängen geblieben ist und auf die Straße zu stürzen drohte.

Mithilfe von zwei Motorsägen wurde der Baum umgeschnitten und zerkleinert.

Nach kurzer Zeit konnten wir wieder in das Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

 

 

 

 

Share