Verkehrsunfall 07.09.2018

Nur kurz nach dem ersten Einsatz wurden wir um 04:35 zu einem “Verkehrsunfall Aufräumarbeiten“ alarmiert.

Am Einsatzort eingetroffen stellte Einsatzleiter HBI Wallauch Thomas fest, dass ein Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen war, ein Haus touchierte und quer zur Fahrbahn zum Stehen gekommen ist.

Sofort wurde die Straße für den Verkehr gesperrt und mit der Betreuung der verletzten Person begonnen. In der Zwischenzeit trafen auch das Rote Kreuz, Notarzt und Polizei am Unfallort ein. Nach kurzer Rücksprache der Einsatzleiter wurde beschlossen, die Person schonend zu befreien. Mithilfe unseres hydraulischen Rettungsgerätes wurde eine Öffnung geschaffen und die Rettung vollzogen.

Die Person wurde anschließend vom Roten Kreuz mit Verletzungen unbestimmten Grades ins LKH Steyr gebracht.

Im Anschluss wurde von uns die Straße gereinigt und in Absprache mit der Polizei wieder für den Verkehr freigegeben.

Danke für die sehr gute Zusammenarbeit der anwesenden Blaulichtorganisationen.

 

Eingesetzte Kräfte:

FF Wolfern mit LFB-A2 und TLFA 2000-200

Rotes Kreuz Steyr mit 2 SEW

Notarzt Steyr

Polizei

Abschleppdienst Fa. Prinz

 

Bericht von AW Rieger Bernhard

 

Share